Posts mit dem Label Erfahrung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Erfahrung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 7. August 2019

Gesund bleiben im Urlaub

Einfache Tipps für eine gesunde Reise

Wer gerne reisen möchte, jedoch dabei nicht auf eine gesunde Lebensweise verzichten möchte, der hat einiges zu beachten. Dazu gehört nicht nur die Entscheidung, ob man lieber „All you can eat“ mit großem Buffet im Hotel haben möchte oder ob ein Aktivurlaub mit viel Bewegung die bessere Alternative ist.

Vor der Reise

Auch die Reisevorbereitung spielt eine wichtige Rolle für einen gelungenen Urlaub. Dazu gehören neben der Buchung und eventuell der Beschaffung eines Visums auch gesundheitsrelevante Aspekte. Urlauber, die auch im Urlaub auf Medikamente angewiesen sind, sollten genügend Medikamente einpacken, da im Ausland nicht immer garantiert werden kann, dass diese auch dort verfügbar sind. Vor der Einreise in ein anderes Land muss zudem geklärt werden, ob die Medikamente eingeführt werden dürfen oder ob bestimmte Dokumente notwendig sind, wie Beispielsweise für Diabetiker.

Zudem kann es sinnvoll sein, sich zu informieren, ob die eigene Versicherung die Kosten für einen Rücktransport in das Heimatland übernimmt. Auch gilt es zu klären, ob nur eine Rückfahrt mit einem Krankenwagen abgedeckt ist oder auch ein Ambulanzflug, falls dieser erforderlich ist.

EMS24 Ambulanzflugzeug Rückholdienst

Auch wenn keine regelmäßige Medikamenteneinnahme erforderlich ist, ist es sinnvoll, eine gut ausgestattete Reiseapotheke mitzunehmen. Gerade Allergiker sollten auf jeden Fall ihre Notfallmedizin mitführen. Zudem sind Mittel gegen Übelkeit und Durchfall in jedem Fall sinnvoll. Abhängig vom Reiseland sind Insektenspray, Sonnencreme und Desinfektionsspray einzupacken, zudem sind Schmerzmittel immer mitzuführen.

Während der Reise gesund bleiben

Gerade in vielen südlichen Ländern sind die Hygienestandards nicht so hoch, wie man es aus seinem Heimatland gewohnt ist. Hier gibt es einige Sachen zu beachten, damit man sich im Urlaub nicht mit Keimen infiziert:

Die Qualität des Trinkwassers ist oftmals nicht so gut, wie man es aus der Heimat gewohnt ist. Daher greifen viele Urlauber und auch Hotels auf abgefülltes Wasser zurück, um die Risiken von verunreinigtem Wasser zu minimieren.

Obst und Gemüse sollte unbedingt gekocht werden, um mögliche Keime zu töten. Auch sollte von roh zubereitetem Fisch und Fleisch abgesehen werden, damit man sich an diesem nicht infiziert. Auch halbgare Gerichte, wie einige Steaks, sollten besser vollständig gegart werden. Das minimiert das Risiko, im Urlaub krank zu werden.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Hyaluronsäure beseitigt Schmerzen im Kniegelenk und schmiert für mehr Beweglichkeit

Ein großes Problem im Alter sind Gelenkschmerzen. Am häufigsten ist das Kniegelenk betroffen: starke Abnutzungen durch körperliche Arbeit, Sport und viel Belastung machen ist bemerkt. Doch es gibt Hilfe: die fehlende Gelenkschmiere kann wieder "nachgefüllt" werden und wieder zu schmerzfreier Bewegung verhelfen.

Hyaluronsäure schmiert abgenutzte Gelenke

Vor 3 Monaten war Rainer H. nur noch zu Hause auf der Couch gelegen. Starke Schmerzen im Kniegelenk und der Hüfte machten Gehen und Treppensteigen zur Qual. Herr H. hatte früher viel körperlich gearbeitet und dazu auch noch einen Garten bewirtschaftet sowie ein Haus gebaut. Diese Belastungen machen sich nun bemerkbar: seine Gelenke sind stark verschließen. Er leidet an Arthrose, hat keine Gelenkflüßigkeit mehr und jede Bewegung eine unglaublich schmerzhafte Handlung.

Die soziale Isolation, die seine eingeschränkte Mobilität hervorgerufen hatte, führte sogar schon zu leichten Depressionen und Wutanfällen. Auch seine Frau litt unter starker mehr Belastung: denn jetzt musste sie alles doppelt machen.

Doch seine Familie und Frau wurden glücklicherweise auf Hyaluronsäure aufmerksam. Das ist der Stoff, der die Gelenke schmiert. Das Problem: schon ab dem 18. Lebensjahr wird die körpereigene Produktion reduziert und im Alter wird diese fast komplett zurück gefahren. Dadurch werden die Gelenke, die sowieso immer mehr abgenutzt werden noch weniger "geölt" und starke Schmerzen treten auf und es kann zu Arthrose kommen.

Zusammenhang zwischen Hyaluronsäure und Gelenkschmerzen im Alter
Doch Herr H. konnte von seinem Orthopäden direkt Hyaluronsäure ins Knie gespritzt bekommen. Zwar kosteten 4 Hyaluronsäure Spritzen 300 Euro, die er selbst bezahlen musste, doch Herr wird die nächsten 2 Jahre erstmal wieder ohne Schmerzen gehen können und dieser Preis war ihm das auf jeden Fall wert.

Zudem ist Hyaluronsäure, da es ein körpereigener Stoff ist, relativ unbedenklich. Nebenwirkungen sind keine bekannt. Deshalb empfiehlt es sich auch vor einer Knie Operation erstmal durch Einsatz von Hyaluronsäure die Probleme zu lindern, denn Operationen bringen immer Gefahren mit sich.

Doch er hat dazu gelernt: zur Unterstützung hat er sich Hyaluron Kapseln bestellt, die er jetzt jeden Tag schluckt. Dadurch stellt er seinem Körper wieder Hyaluronsäure zur Verfügung die dieser dann entsprechend über das Blut in die Gelenke transportiert. Diese vorbeugende Maßnahme ist im Vergleich zu Spritzen sehr günstig und effektiv. Vorallem schützen Sie ihren Körper bevor es zu spät ist und erste Probleme auftreten oder sogar Schäden entstehen können. Handel Sie jetzt!

PS: Denken Sie daran, dass Übergewich Gelenke noch mehr belastet. Wie sie problemlos und schonend Abnehmen erfahren Sie hier.