Donnerstag, 10. Oktober 2019

Abnehmen ohne Verzicht: Grundlagen der Ernährung

Fast jeder 3. in Deutschland ist mittlerweile übergewichtig und der Durchschnitt isst über 100 Gramm Zucker am Tag! Generell geben Viele dem Zucker (Maltose) die Schuld am Übergewicht. Einige meinen jedoch auch, dass Kohlenhydrate für eine Gewichtszunahme verantwortlich ist. Dadurch entstehen kuriose Diäten, wie eine zuckerlose Ernährung, der Verzicht auf Kohlenhydrate oder keine Kohlenhydrate mehr ab 18 Uhr. Gleichzeitig muss aber auch gesagt werden, dass Fitness kombiniert mit einem gesunden Ernährungsstil sich immer weiter zum Trend entwickeln und die Menschen sich zunehmend mehr mit diesem Thema auseinandersetzen. Spätestens, wenn man sich etwas tiefer in die Materie einliest, wird sich herauskristallisieren, dass viele Informationen, welche man im Alltag zu hören bekommt, faktisch falsch sind. Aus diesem Grund schauen wir uns heute einmal die Grundlagen der Ernährung an und warum man für eine Gewichtsabnahme auf nichts verzichten muss.

Der Gesamtumsatz des Körpers

Bevor es an die einzelnen Parameter geht muss man verstehen, wie der Körper ungefähr funktioniert. Damit der Körper funktioniert benötigt dieser Energie. Diese Energie führt man sich in Form von Kalorien zu. Die zugeführte Energie verbraucht der Körper je nach Aktivität. Der gesamte Energieverbrauch setzt sich somit aus dem Grundverbrauch und dem Aktivitätsverbrauch zusammen. Der Grundverbrauch hängt vom Geschlecht, dem Gewicht und der Körpergröße ab.

Von Kohlenhydraten bis zum Fett

Die primären Nährstoffe, welche wir uns zuführen sind die Makronährstoffe. Diese setzen sich aus den Kohlenhydraten, den Fetten und den Proteinen bzw. Eiweißen zusammen. Zucker ist die einfachste Form von Kohlenhydraten. Deshalb ist dieser nicht ungesund, jedoch bietet er keinen Mehrwert für den Körper oder die Ernährung. Komplett darauf verzichten sollte man dennoch nicht. Produkte wie Haferflocken oder Vollkornnudeln besitzen beispielsweise mehrkettige Kohlenhydrate, welche gut für den Körper sind und einen lange satt halten. Proteine dienen hauptsächlich der Muskelerhaltung sowie den Haaren und der Haut. Neben Fleischprodukten findet man diese Stoff in Milchprodukten, Fisch und Hülsenfrüchten sowie Quark, Linsen und Thunfisch. Die Proteine gehören zu den wichtigsten Stoffen, egal ob man Muskeln aufbauen möchte oder Gewicht verlieren möchte. Da sie u. a. zum Muskelerhalt beitragen, bleiben auch die Muskel während der Diät erhalten. Durch den Muskelerhalt bleibt der passive Energieverbraucht identisch und konstant, wodurch man ohne Aktivität einen höheren Grundumsatz hat und schneller Fett verbrennt. Auch bei Fetten muss zwischen zwei Varianten differenziert werden: Den guten und den schlechten Fetten. Gute Fette befinden sich z. B. in Nüssen und Fisch. Dies sind die ungesättigten Fettsäuren. Schlechte Fette hingegen befinden sich in Soßen und Fertigprodukten. Diese werden als gesättigte Fettsäuren bezeichnet.

Abnehmen trotz Süßigkeiten

Um Gewicht aufzubauen oder Fett zu verbrennen gibt es grob gesagt nur eine Formel: Die zu sich genommenen Kalorien am Tag müssen höher oder niedriger als der Gesamtverbrauch des Körpers sein. Hat ein Mann beispielsweise einen Gesamtbedarf am Tag von 2.300 Kalorien und möchte abnehmen, so sollte er ca. 1.700-1.900 Kalorien am Tag zu sich nehmen. Wie sich diese Kalorien erst einmal zusammensetzen spielt keine Rolle. Natürlich sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass die Ernährung viel Eiweiß enthält und nicht nur aus ungesunden Fetten besteht. Hat er sich jedoch tagsüber gesund ernährt, viel Eiweiß gegessen und abends hat er laut seiner App erst 1.400 Kalorien zu sich genommen, spricht absolut nichts dagegen noch ein Eis, einen Burger oder ein Snickers zu essen, sofern sein Kalorienziel nicht überschritten wird. Dadurch ist es möglich ohne Verzicht abzunehmen.

Montag, 12. August 2019

Augengesundheit – ein allgemein bekanntes Thema in Osnabrück oder doch nicht?

Vorsorgeuntersunchung, warum auch Augen wichtig sind!

Wenn man zur Vorsorgeuntersuchung geht, wird meist Herzfunktion und Lunge ausgetestet. Es geht um das Blutbild und die Erkennung von inneren Erkrankungen. Nur sehr selten kümmern sich Patienten aber
Auch Augen müssen zur Vorsorge!
darum, die Zähne untersuchen zu lassen oder auch die Augen- und Sehfähigkeit austesten zu lassen. In der gesetzlichen Gesunden Untersuchung war dieser Teil bis vor wenigen Jahren auch noch gar nicht Teil des Bestandes. Man hat es also als einen nicht wesentlichen Teil der Gesundheit gesehen. Dies hat sich mittlerweile geändert und Patienten inkludieren in die Vorsorgeuntersuchung auch den Begriff der Augengesundheit. Die Zähne sind schon länger inbegriffen. Vor allem in den mittelgroßen Städten ist es zur Gewohnheit geworden, neben dem Augenarzt auch den Optiker aus Osnabrück in einem Schritt aufzusuchen. In vielen Fällen kommt es auch zu einer engen Zusammenarbeit zwischen den beiden Personengruppen im Sinne der Gesundheit der Patienten. Diese Zusammenarbeit funktioniert sehr gut und wird mittlerweile auch von der Stadt Osnabrück so gefördert.

Die Voruntersuchung

Zunächst erfolgt eine gründliche Voruntersuchung. Hier geht es darum festzustellen, ob das Auge
Optik Meyere Vorsorgeuntersuchung
noch gesund ist. Es gibt unterschiedliche Untersuchungen, die je nach Bedarfsfall ausgerichtet ausfallen können. Bei einer klassischen Vorsorgeuntersuchung richtet man sich an die Basisdaten und erweitert diese je nach Bedarf. Es ist damit verbunden auch eine umfassende Augenuntersuchung eingeschlossen. Sollten sich im Rahmen der Untersuchungen herausstellen, dass eine weitere Untersuchung notwendig wird, dann wird man zu einem Spezialisten verwiesen. Dieser nimmt weitere Tests vor.

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?

Dies umfasst eine standardmäßige Untersuchung und eine Kontaktlinsenanpassung falls man Brillen- oder Kontaktlinsenträger ist. Die in die umfassende Untersuchung einbezogenen Tests untersuchen
Kontaktlinsenanpassung
auch andere Augenerkrankungen wie zum Beispiel mögliche Hornhautgeschwüre und diabetische Erkrankungen. Besonders ab einem bestimmten Alter nimmt auch das Risiko für Diabetes zu. Im Zusammenhang mit Augenerkrankungen ist dies ein sehr guter Indikator zur Früherkennung. Weitere mögliche Erkrankungen, die in diesem Zusammenhang zu erwähnen sind, wären etwa das Glaukom. Man sollte sich bei einer Augenuntersuchung auf eine Reihe von Tests einstellen. Es geht schließlich vor allem darum, das Sehvermögen sicherzustellen und letztlich auch in einer Momentaufnahme das Sehvermögen zu bewerten. Man muss auch jegliche Augenkrankheiten ausschließen können, da sie zu schweren Folgen führen können.

Freitag, 9. August 2019

Wichtig für die eigene Gesundheit sind gute Zähne

gesunde Zähne - gesunder Körper
Gute Zähne helfen bei der eigenen Gesundheit Die Gesundheit ist einfach das Wichtigste eines Menschen. Daher sollte man auch persönlich umgehend darauf achten, dass es einem persönlich gut geht, aber auch die Zähne schön sind. Kaputte Zähne, Karies und andere Problematiken führen meistens dazu, dass auch die Gesundheit des Menschen beeinträchtigt ist. Es ist daher mehr als notwendig, dass man hierbei darauf achtet, regelmäßig zu den Kontrolluntersuchungen zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Dies betrifft jedoch nicht nur den Zahnarzt selbst, sondern auch noch vieles mehr. Man muss einfach auf sich Acht geben und darf nicht vergessen, dass es heutzutage auf viele Aspekte ankommt.

Kaputte Zähne und die Behandlungsmöglichkeiten

Zahnfleischrückgang, oft Ursache für Zahnerkrankungen
Doch was ist eigentlich, wenn man kaputte Zähne hat? Genau dann sollte man ebenfalls darauf achten, dass man sich diese machen lässt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit die eigenen Zähne wieder schön und gesund werden. Eine Zahnrezession kann hierbei ebenfalls einige Vorteile mitbringen und genau zeigen, worauf es ankommen wird. Heutzutage ist es einfach besonders wichtig, dass nicht aus den Augen zu verlieren und selbst handeln zu können. Schrittweise kann man sich gemeinsam mit dem Zahnarzt einen sehr guten Plan ausarbeiten, durch den man schöne und sehr gesunde Zähne bekommt. Man wird dann auch merken, dass es deutlich leichter im Alltag ist, man sich wieder gut fühlt und bestimmte Erkrankungen im Mundbereich keine Rolle mehr spielen. Wichtig ist nur, dass man sich genau das einfach vor Augen hält.

Kontrolluntersuchungen Jahr für Jahr von Vorteil

Zahnvorsorgeuntersuchung
Es ist ebenfalls sehr wichtig, dass man sich weiterhin allen Kontrolluntersuchungen widmet. Nur so kann man sicher gehen, dass man nichts falsch macht, gesund ist und es keinerlei Einschränkungen gibt. Für die optimale Gesundheit spielt die Ernährung und Bewegung im Alltag natürlich auch eine sehr wichtige Rolle. All diese Dinge darf man einfach nicht vergessen. Die meisten Menschen vergessen genau das, weil sie mehr arbeiten als sie sollten und alles andere nicht mehr wichtig ist. Wichtig ist es jedoch allemal, genau dort anzuknüpfen und sich immer vor Augen zu halten, dass man die Gesundheit nur einmal im Leben hat. Wer nicht auf sich Acht gibt, kann seine Gesundheit stark beeinträchtigen und schädigen.

Mittwoch, 7. August 2019

Gesund bleiben im Urlaub

Einfache Tipps für eine gesunde Reise

Wer gerne reisen möchte, jedoch dabei nicht auf eine gesunde Lebensweise verzichten möchte, der hat einiges zu beachten. Dazu gehört nicht nur die Entscheidung, ob man lieber „All you can eat“ mit großem Buffet im Hotel haben möchte oder ob ein Aktivurlaub mit viel Bewegung die bessere Alternative ist.

Vor der Reise

Auch die Reisevorbereitung spielt eine wichtige Rolle für einen gelungenen Urlaub. Dazu gehören neben der Buchung und eventuell der Beschaffung eines Visums auch gesundheitsrelevante Aspekte. Urlauber, die auch im Urlaub auf Medikamente angewiesen sind, sollten genügend Medikamente einpacken, da im Ausland nicht immer garantiert werden kann, dass diese auch dort verfügbar sind. Vor der Einreise in ein anderes Land muss zudem geklärt werden, ob die Medikamente eingeführt werden dürfen oder ob bestimmte Dokumente notwendig sind, wie Beispielsweise für Diabetiker.

Zudem kann es sinnvoll sein, sich zu informieren, ob die eigene Versicherung die Kosten für einen Rücktransport in das Heimatland übernimmt. Auch gilt es zu klären, ob nur eine Rückfahrt mit einem Krankenwagen abgedeckt ist oder auch ein Ambulanzflug, falls dieser erforderlich ist.

EMS24 Ambulanzflugzeug Rückholdienst

Auch wenn keine regelmäßige Medikamenteneinnahme erforderlich ist, ist es sinnvoll, eine gut ausgestattete Reiseapotheke mitzunehmen. Gerade Allergiker sollten auf jeden Fall ihre Notfallmedizin mitführen. Zudem sind Mittel gegen Übelkeit und Durchfall in jedem Fall sinnvoll. Abhängig vom Reiseland sind Insektenspray, Sonnencreme und Desinfektionsspray einzupacken, zudem sind Schmerzmittel immer mitzuführen.

Während der Reise gesund bleiben

Gerade in vielen südlichen Ländern sind die Hygienestandards nicht so hoch, wie man es aus seinem Heimatland gewohnt ist. Hier gibt es einige Sachen zu beachten, damit man sich im Urlaub nicht mit Keimen infiziert:

Die Qualität des Trinkwassers ist oftmals nicht so gut, wie man es aus der Heimat gewohnt ist. Daher greifen viele Urlauber und auch Hotels auf abgefülltes Wasser zurück, um die Risiken von verunreinigtem Wasser zu minimieren.

Obst und Gemüse sollte unbedingt gekocht werden, um mögliche Keime zu töten. Auch sollte von roh zubereitetem Fisch und Fleisch abgesehen werden, damit man sich an diesem nicht infiziert. Auch halbgare Gerichte, wie einige Steaks, sollten besser vollständig gegart werden. Das minimiert das Risiko, im Urlaub krank zu werden.

Montag, 17. September 2018

Gesundheit und Beauty beginnt bereits auf der Toilette und im Bad

Gesundheit und Beauty beginnt bereits auf der Toilette und im Bad 

Wenn Sie die Toilette verlassen, dann waschen Sie sich die Hände mit Seife und trocknen sie vor Verlassen der Toilette auch ab. Handtücher sind als Alternative natürlich sehr wertvoll, jedoch müssen Sie sehr oft gegen neue Handtücher gewechselt werden, da sich in Ihnen auch Bakterien ansammeln können. Die Folge sind unreine Hände und die Verbreitung von Viren und Bakterien in der ganzen Wohnung. Wenn Sie anderen Menschen die Hände schütteln, besteht das Risiko, dass sich die Bakterien auch auf Ihre Umwelt übertragen können. Eine sinnvolle Alternative zu klassischen Handtüchern stellen zum Beispiel Handtücher aus Papier dar. Ein Falthandtuchpapier gilt als intelligente Einweg-Lösung und gilt auch unter vielen Experten als beste Wahl, wenn Komfort und Hygiene wichtig sind. Verfügbar ist das Falthandtuchpapier auch in verschiedenen Formaten, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Der Vorteil besteht vor allem in der einfachen Anwendung 

Der Kauf einer einfachen Sache wie Papierhandtücher mag wie ein Kinderspiel erscheinen, aber nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über dieses Produkt nachzudenken. Es wird jeden Tag von fast jeder Person in Ihrer Organisation verwendet - was bedeutet, dass sie auch eine hohe Frequenz aufweisen. Aus diesem Grund ist es nicht ganz so leicht, das richtige Falthandtuchpapier auszuwählen.

Welche Kriterien sind bei der Auswahl des richtigen Produktes wichtig? 

Bei der richtigen Auswahl des Produktes kommt es vor allem auch auf die Festlegung bestimmter Kriterien an.

Daher müssen Sie Papierhandtücher auswählen, die effizient und wirtschaftlich sind und Ihrem Unternehmen guttun. Praktisch die gleichen Kriterien gelten aber auch für den privaten Gebrauch. Heute werden sie aber vorwiegend im betrieblichen Umfeld eingesetzt, wobei man festlegen muss, dass sie immer öfter auch in privaten Haushalten zu finden sind. Hier kommt es auch vor allem auf den richtigen Einzug des Papiers an. Viele Modelle bieten zwar ausreichend Stauraum, beim Herausziehen des Papiers bleibt es aber stecken, was sehr mühsam und zeitraubend sein kann. Papierhandtücher mit mittlerem Einzug sind daher meist auch eine Geldverschwendung. Es gibt eine Art Papiertuch, das alle Kriterien erfüllt. Dabei handelt es sich um kontrollierte Papierhandtücher mit Hartwickel. Sie weisen die richtige Ausführung in der Papierführung des Rasters für den täglichen Gebrauch auf.

Gesundheit zählt auch im Arbeitsalltag

Gesundheit zählt auch im Arbeitsalltag 

Manche Menschen verbringen täglich zwischen 10 und 12 Stunden im Büro und davon die meiste Zeit auf dem Schreibtisch. Bei der Arbeit oder im Büro zu Hause nehmen viele Personen dann auch eine sehr ungesunde Grundhaltung ein. Rechnet man die Lebenszeit auf die Arbeitszeit auf dem Schreibtisch um, dann kommt man hier auf eine gewaltige Summe an Stunden. Diese Stunden sollte man aber in einer gesunden Grundhaltung verbringen, denn im späteren Alter rächt sich eine schlechte Grundhaltung allemal. Ein guter höhenverstellbarer Schreibtisch ist hier eine sinnvolle Investition, um auf die persönlichen Bedürfnisse im Arbeitsalltag eingehen zu können. Einem elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch können Sie Ihren Schreibtisch auf Knopfdruck heben und senken und sich den Schreibtisch damit auch nicht nur auf Ihre Körpergröße hin ausrichten, sondern auch tagsüber verstellen.

Beeinflussen Sie die statistisch erwiesene Müdigkeit durch einen intelligenten Schreibtisch 

Die Größe der eigenen Statur verändert sich nicht nur im Laufe des Lebens, sondern auch tagsüber. Abends werden Sie aufgrund von Stress und Müdigkeit etwas gebückter gehen und sitzen und da hilft es natürlich, wenn Sie Ihren Schreibtisch auf die tatsächlichen Bedürfnisse hin anpassen können. Das hilft Ihnen, häufig die Arbeitsposition zu wechseln und Ihren Körper aktiv zu halten. Es gibt aber auch andere Modelle, die einfach mit einer Handkurbel verstellt werden können. Wenn Sie den ganzen Tag sitzen, auch in einer gesunden, ergonomischen Sitzhaltung, geht Ihr allgemeiner Gesundheitszustand zurück. Sie können aber aktiv dagegen halten, indem Sie einen gesunden Lebensstil außerhalb der Arbeit pflegen und eine intelligente Umgebung schaffen.

Die natürliche Bewegungsfreiheit muss aufrechterhalten werden 

Das Hauptproblem bei den meisten Arbeitsplätzen liegt heute in einer Tatsache, die dem natürlichen Instinkt widerspricht: Der menschliche Körper als Ganzes ist so konzipiert, dass er in Bewegung ist und nicht über längere Zeiträume hinweg sitzende Tätigkeiten voll richtet. Bewegung ist unerlässlich für die Gesundheit der Wirbelsäule, durch Verbesserung der Durchblutung und Verringerung der Muskelermüdung. Da Sie aber während der Arbeitszeit kaum Bewegung finden können, müssen Sie sofortige Abhilfe schaffen, die Sie auch während der aktiven Arbeitsstunden entlastet. Ein solcher Schreibtisch mit adaptierten Größeneinstellungen lindert die statistisch erhobene Muskelermüdung im Laufe des Tages und kann durch Muskelbewegungen erreicht werden. Ein erhöhter Blutfluss zu ermüdeten Muskeln tritt beim Stehen und Gehen auf, was die Muskeln energetisiert.

Gesunde Zähne ohne weitere Probleme

Gesunde Zähne ohne weitere Probleme 

Heutzutage ist es nicht einmal mehr schwer, gesunde Zähne zu haben. Doch was kann man eigentlich für die eigene Zahngesundheit tun? Worauf muss man auch dann achten? Es gibt einige wichtige Tipps und Hilfen, die wichtig sind, um die Gesundheit der Zähne weiterhin stärken zu können. Strahlend weiße Zähne sind schließlich nicht nur ein Wunsch von vielen Frauen, sondern zeigt auch Gesundheit. Dementsprechend kann man sich selbst beim eigenen Zahnarzt informieren, welche Möglichkeiten es gibt, um die allgemeine Zahngesundheit steigern zu können.

Regelmäßige Zahnarztbesuche können bereits helfen 

Es ist daher allemal von Vorteil, wenn man regelmäßig seinen Zahnarzt aufsucht. Nur so kann man sicher sein, dass die Zähne gesund sind und keine weiteren Schäden auf einen zu kommen werden. Auch das umfassende Prophylaxeangebot ist dahingehend sehr wichtig und sollte immer beansprucht werden. Was damit gemeint ist? Die professionelle Zahnreinigung. Wer möchte kann daher eine Prophylaxe in Frankfurt bei dentaloft beanspruchen und kann somit seinen eigenen gesunden Zähnen etwas Gutes tun. Doch die professionelle Zahnreinigung ist einfach nicht alles, auf das man dahingehend achten muss. Eine Parodontitis Vorsorge und selbst eine Kariesvorsorge ist sehr wichtig, damit die Mundhygiene und die eigene Gesundheit nicht gefährdet werden. Aufgrund dessen muss man sich an den eigenen Zahnarzt wenden und die regelmäßigen Termine wahrnehmen.

Fachkundige Hilfe bereits im Kindesalter 

Es ist ebenso wichtig, dass man bereits im Kindesalter handelt und darauf achtet, dass bereits die eigenen Kinder regelmäßig zum Zahnarzt gehen, um sich dort untersuchen zu lassen. Der Zahnarzt kann bereits zeigen, worauf es beim Zähne putzen ankommt und wie man auch an die Stellen kommt, die man oftmals nicht bedenkt. Die Kids müssen erst einmal lernen, wie wichtig es ist, auf die Gesundheit der eigenen Zähne zu achten. 

Bis ins hohe Alter ist eine ausreichende und gute Zahnhygiene für die eigene Gesundheit sehr wichtig. Es ist daher sinnvoll sich direkt bei einem Zahnarzt beraten zu lassen und zu schauen, dass man regelmäßig die verschiedenen Vorsorge Untersuchungen und zugleich auch Prophylaxe Termine in Anspruch nimmt. Nur so kann man der eigenen Gesundheit etwas gutes tun und zugleich dafür sorgen, dass man auch gesund bleibt.