Posts mit dem Label Krankentransport werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Krankentransport werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 7. August 2019

Gesund bleiben im Urlaub

Einfache Tipps für eine gesunde Reise

Wer gerne reisen möchte, jedoch dabei nicht auf eine gesunde Lebensweise verzichten möchte, der hat einiges zu beachten. Dazu gehört nicht nur die Entscheidung, ob man lieber „All you can eat“ mit großem Buffet im Hotel haben möchte oder ob ein Aktivurlaub mit viel Bewegung die bessere Alternative ist.

Vor der Reise

Auch die Reisevorbereitung spielt eine wichtige Rolle für einen gelungenen Urlaub. Dazu gehören neben der Buchung und eventuell der Beschaffung eines Visums auch gesundheitsrelevante Aspekte. Urlauber, die auch im Urlaub auf Medikamente angewiesen sind, sollten genügend Medikamente einpacken, da im Ausland nicht immer garantiert werden kann, dass diese auch dort verfügbar sind. Vor der Einreise in ein anderes Land muss zudem geklärt werden, ob die Medikamente eingeführt werden dürfen oder ob bestimmte Dokumente notwendig sind, wie Beispielsweise für Diabetiker.

Zudem kann es sinnvoll sein, sich zu informieren, ob die eigene Versicherung die Kosten für einen Rücktransport in das Heimatland übernimmt. Auch gilt es zu klären, ob nur eine Rückfahrt mit einem Krankenwagen abgedeckt ist oder auch ein Ambulanzflug, falls dieser erforderlich ist.

EMS24 Ambulanzflugzeug Rückholdienst

Auch wenn keine regelmäßige Medikamenteneinnahme erforderlich ist, ist es sinnvoll, eine gut ausgestattete Reiseapotheke mitzunehmen. Gerade Allergiker sollten auf jeden Fall ihre Notfallmedizin mitführen. Zudem sind Mittel gegen Übelkeit und Durchfall in jedem Fall sinnvoll. Abhängig vom Reiseland sind Insektenspray, Sonnencreme und Desinfektionsspray einzupacken, zudem sind Schmerzmittel immer mitzuführen.

Während der Reise gesund bleiben

Gerade in vielen südlichen Ländern sind die Hygienestandards nicht so hoch, wie man es aus seinem Heimatland gewohnt ist. Hier gibt es einige Sachen zu beachten, damit man sich im Urlaub nicht mit Keimen infiziert:

Die Qualität des Trinkwassers ist oftmals nicht so gut, wie man es aus der Heimat gewohnt ist. Daher greifen viele Urlauber und auch Hotels auf abgefülltes Wasser zurück, um die Risiken von verunreinigtem Wasser zu minimieren.

Obst und Gemüse sollte unbedingt gekocht werden, um mögliche Keime zu töten. Auch sollte von roh zubereitetem Fisch und Fleisch abgesehen werden, damit man sich an diesem nicht infiziert. Auch halbgare Gerichte, wie einige Steaks, sollten besser vollständig gegart werden. Das minimiert das Risiko, im Urlaub krank zu werden.